Deutscher Finanzplanungswettbewerb für 2016 angekündigt

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Berlin, DEUTSCHLAND, 20. November 2015 – PlanPlus Inc. hat beim heutigen Financial Planner Forum in Berlin die Ausschreibung des Nationalen Deutschen Finanzplanungswettbewerbs für 2016 bekanntgegeben. Der Wettbewerb wird vom Network Financial Planner e. V. organisiert.

Finanzberater, die an der Teilnahme interessiert sind, müssen einen Finanzplan, der auf einem echten Fall beruht, einreichen (mit Zustimmung des Kunden). Der Finanzplan wird von einem Expertenausschuss beurteilt. Bewertungsgrundlage sind die Empfehlungen, die der Berater seinem Kunden gibt. Ausschlaggebende Kriterien sind die Qualität der Empfehlungen in Bezug auf das Erreichen der Zielsetzungen des Kunden einerseits und die Wahrung der Interessen des Kunden andererseits.

PlanPlus unterstützt seit drei Jahren die “Global Financial Planning Awards”. Die Gewinner erfahren internationale Anerkennung und gewinnen des Weiteren eine komplett finanzierte Reise zu der jährlich in den USA stattfindenden Konferenz der Financial Planning Association. Gewinner des deutschen Wettbewerbs werden mit lokaler Anerkennung belohnt sowie einer möglichen Teilnahme am Finale der Global Awards.

“Mit der Schaffung eines Wettbewerbs, der die besten Finanzberater Deutschlands auszeichnet, legen wir die Messlatte für exzellente Finanzberatung in Deutschland deutlich höher, “ sagte Thomas Abel, Vorstand des Network Financial Planner e.V., einem der größten Vereine für Finanzberater in Deutschland. “Der Wettbewerb bietet unseren Finanzberatern eine großartige Chance, ihr Talent unter Beweis zu stellen, und ermöglicht es den Gewinnern, in den globalen Markt einzutreten. Dort können wir feststellen, wie gut sich deutsche Finanzberatung im internationalen Vergleich schlägt. Ich freue mich sehr auf diese Erfahrung.” sagte Abel weiter.

Für die “German Awards” gelten die gleichen Regeln wie für den globalen Wettbewerb. Die Auswahlkommission wird sich aus mindestens drei deutschen Experten und zwei internationalen Experten mit Deutschkenntnissen zusammensetzen. Letztere sollen dabei helfen, globale Best-Practice-Methoden in die Beurteilung mit einfließen zu lassen.

“Alle deutschen Finanzberater, die Mitglied eines anerkannten Finanzberatungsverbands sind, sind für den Wettbewerb zugelassen.” sagte PlanPlus Präsident Shawn Brayman. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Network Financial Planner e.V. und hoffen, dass weitere Verbände und Vereine am Wettbewerb teilnehmen werden und ihre Mitglieder zur Teilnahme motivieren. So kann exzellente Finanzberatung in Deutschland noch stärker gefördert werden.” so Brayman weiter.

Weitere Informationen finden Sie ab Mitte Dezember 2015 auf der Homepage der PlanPlus Global Financial Planning Awards. Format und Einreichungsvorgang sind denen des Global Financial Planning Awards ähnlich. Informationen hierzu können auf gfpa.planplus.com eingesehen werden.

Über network financial planner e.V.
Network financial planner e.V. wurde im 2002 gegründet und verfolgt der Zweck des Vereins besteht in der Förderung der Aufklärung der Allgemeinheit über den Sinn und Zweck der privaten Finanzplanung. Weiterhin werden u. a. über die Notwendigkeit einer strukturierten Altersvorsorgepolitik informiert sowie die diesbezüglich aktuellen Entwicklungen und Tendenzen in Politik und Wirtschaft aufgezeigt. Besuchen Sie www.network-financial-planner.de

network financial planner e. V. Pressekontakt:
Thomas Abel, Vorsitzender
E-Mail: th.abel@nfpb.de
Telefon: 49 (0) 30/ 20 84 55 25

Über PlanPlus Inc.
PlanPlus PlanitTM wurde kontinuierlich über drei Jahrzehnte optimiert und bietet eine große Auswahl von Finanzplanungs-Tools und ermöglicht es dem Nutzer, den Umfang der Finanzplanung genau an die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden anzupassen. So kann etwa eine Finanzplanung allein für die Zeit des Ruhestands sehr rasch und einfach entwickelt werden. Komplexere Finanzpläne mit mehreren Zielen oder für Kunden in besonderen Situationen werden mithilfe von Arbeitsabläufen entwickelt, die vollständig an diese komplexeren Situationen angepasst sind. Der Finanzplaner wählt auch, ob der Kunde zusätzlich zu dem Finanzplan eine Anlagestrategie oder einen Anlagevorschlag erhalten soll. PlanPlus Planittm umfasst Anwendungen für verschiedene Währungen, verschiedene Rechtsordnungen und Sprachen – so kann der Finanzplaner einen Plan ohne weiteres zunächst auf Deutsch vorbereiten und dann die Berichte für den Kunden in einer anderen Sprache erstellen. Mehr Informationen finden sich unter www.planplus.com

PlanPlus Pressekontakt:
Elaine Hartjes Marketing Manager
E-Mail: elaine.hartjes@planplus.com
Telefon: 705-324-8001 x 307